fbpx

069 | Die 3 Bewegungsmuster in der Improvisation

Wie sich die Melodie eines Solos bewegt.

> Zur Liste aller Episoden

Ein gutes Solo bewegt sich abwechselnd eigentlich nur auf 3 Arten:
Linear, in Arpeggien oder in „Diads“.

Diads? So wie Triads = Dreiklänge sind, so sind Diads eben „Zweiklänge“. Also 2er Gruppen in Terzen etc. – klingt bisschen kompliziert, die Idee dahinter ist aber ganz einfach.

Los geht’s, hör rein!

Downloads



Neue Episoden per E-Mail erhalten

✉️ Falls du neu hier bist:
Trage dich gerne hier in unseren „Besser improvisieren Podcast | Newsletter“ ein.
Wir senden dir dann immer den Link zur neuesten Episode inklusive Downloads per Mail zu.


🎓 Kurs-Empfehlung:
Unser Grundkurs Jazzstandards
Jazz-Improvisation lernen. 
Mit persönlicher Betreuung durch deinen Dozenten.

23 Gedanken zu „069 | Die 3 Bewegungsmuster in der Improvisation“

  1. Lieber Claus,
    bitte unbedingt eine – oder mehrere- folgen mit Phrasen und Umsiedlungen machen. Das fand ich super hilfreich!
    Ich höre sehr gerne Deinen Podcast und freu mich SEHR über eine Phrasenfolge!
    Liebe Grüße,
    Verena

    Antworten
  2. Oh ja, bitte Phrasen dreschen! Tolle Idee! Ich freu mich drauf.
    Liebe Grüße und danke für die bisherigen immer wieder inspirierenden Episoden,
    Sabine

    Antworten
  3. Jazz Phrasen und die „Entwicklung einer Jazz Sprache“ – ja, das wäre super.

    Ich spiele diese Grundelemente, welche Du referiert hast bzw. bin ich mir bewusst wie die Bausteine sind und übe diese auch (Kurs Skips`n Steps geht ja auch in diese Richtung), ich bekomme diese aber nicht in schlüssige Phrasen umgewandelt.

    Bin derzeit im Grundkurs „Jazz-Standards“, und das wäre begleitend hierzu sehr, sehr hilfreich. Viele Grüße von Uwe

    Antworten
  4. Vielen Dank für die vielen Kommentare! Jetzt wünschen wir euch allen einen guten Rutsch und ein gesundes 2024! Auf ein neues Jahr mit vielen neuen Episoden… freue mich drauf.

    Antworten
  5. Hallo Claus
    Zum Jahresende möchte ich dir mal ganz herzlich danken für dein Engagement. Deine extrem inspirierenden Inputs, aufs Essentielle konzentriert, sind immer wieder ein Highlight für mich. Freue mich auf weitere Episoden.
    Alles Gute im neuen Jahr und liebe Grüße aus der Schweiz.

    Antworten
  6. Ja, ja, ja! Gern Jazzphrasen analysieren und nachspielen, das ist sicher sehr bereichernd! Danke auch von mir für diesen unglaublich guten Podcast…ich hab schon soooo viel Lernen können dadurch. Weiter so!

    Antworten
  7. Hi Claus – dem schließe ich mich an, Phrasen sind immer gut, wie neue Vokabeln. Aber Inside-Outside natürlich auch! Freue mich auf weitere inspirierende Podcasts im neuen Jahr. Danke dafür und alles Gute!

    Antworten
  8. Moin Claus,
    klasse Idee, Jazzphrasen zu zerlegen – und danke für die aktuelle Episode und natürlich für die vielen anderen über‘s Jahr!
    Ich freue mich schon auf die nächsten und wünsche allseits einen groovigen Jahreswechsel,
    LG Thilo ☀️

    Antworten
  9. Hallo Claus, die Idee mit dem Jazzphasen ist super, Dir und Deinem ganzen Team ein herzliches Dankeschön für die Podcasts- dies ist alle 14 Tage ein richtiges Highlight! Liebe Grüße und Alles Gute für das neue Jahr Mathias

    Antworten
  10. Lieber Claus,
    meinen Vorschreibern kann ich mich nur anschließen. Super Podcast. Und ja – Phrasenanalyse wäre sehr interessant. Let’s do it!

    Herzliche Grüße und bis zum Sommer beim Bandkurs im Montafon.
    Jörg

    Antworten
  11. Hallo Claus!

    Für Deine ganzjährige Unterstützung möchte ich mich herzlich bei Dir und Deinem Team bedanken und wünsche Dir ein glückliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2024!

    In aufrichtiger Verbundenheit,
    Wolfgang aus Graz/Austria

    Antworten
  12. Hallo Claus,
    klasse Podcast. Das sind genau die Tipps, die einen weiterbringen. Wie schon durch die vorangehenden Episoden. Die Idee mit den Phrasen und Licks finde ich super und mit dir zusammen macht es 3mal Spaß.
    Dir und Deinem Team ein erfolgreiches und kreatives Neues Jahr
    Beste Grüße
    Stefan

    Antworten
  13. Hallo Claus, vielen Dank für diesen wirklich guten Podcast.
    Die Idee, Jazzphrasen zu analysieren finde ich super. Würde mich sehr freuen, wenn es diese Podcasts bald gäbe.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar