Kurse

Wer kann teilnehmen?

Willkommen bist du als Einsteiger und/oder klassisch vorgebildete Musiker, wenn du z.B. noch an den Noten “klebst” und gerne das Neuland der Improvisation entdecken möchtest; oder, wenn du vielleicht schon Skalen und Akkorde kennst, aber das Gelernte noch nicht richtig anwenden kannst. Willkommen bist du aber auch als Fortgeschrittener, wenn du dich für Spezialkonzepte bestimmter Musiker oder Stile interessierst und diese auch praktisch umsetzen möchtest.

Die Semester dauern jeweils von Februar bis Juli, sowie von September bis Februar. Während der Berliner Schulferien findet kein Unterricht statt.

Berufliche Fort- bzw. Ausbildung

Alle Kurse an der Jazzschule Berlin eignen sich auch als berufliche Fort- bzw. Ausbildung für:

  • Instrumentalisten und Sänger, die über musikalische Grundkenntnisse verfügen und sich auf eine Aufnahmeprüfung für einen Jazzstudiengang an einer deutschen Hochschule vorbereiten,
  • ausgebildete Schulmusiker und Musikpädagogen an privaten und öffentlichen Musikschulen, die sich zum Thema Jazz und Improvisation weiterbilden wollen, und
  • Berufsmusiker, die für ihre Praxis Kenntnisse in Jazz-Improvisation benötigen bzw. wünschen.