Sing & Swing

Wochenend-Workshop Jazz Gesang Ende September 2022 an der Jazzschule Berlin

„Sing & Swing“ ist ein 3-tägiger Gesangsworkshop mit Gast-Dozent Richard Harper von der New School aus New York.

Die Themen-Schwerpunkte sind

  • Mach mehr aus deiner Stimme
  • Rhythmik und Phrasierung im Jazz
  • Ideen für Interpretation und Improvisation

Kurs-Rahmen

Wann: Freitag, 30.09.2022 bis Sonntag, 02.10.2022
Optional: Montag, 03.10.2022 (Feiertag) für private Einzelstunden mit Richard
Wo: Jazzschule Berlin im Studio 2 der UfaFabrik, Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin
Kosten: 390 EUR
Es machen maximal 15 Sängerinnen oder Sänger mit. Die Unterrichts-Sprache ist Englisch, es kann vor Ort übersetzt werden. Dieser Workshop richtet sich an Sängerinnen und Sänger mit gesanglichen und musikalischen Grundkenntnissen.

„Dieser Kurs ist was für dich, wenn du deine Stimme und deinen Jazz Horizont erweitern willst. Und das in einer typischen New Yorker Wohlfühl-Atmosphäre mit diesem sehr erfahrenen und empathischen Vocal Coach.“

— Birgit Wunsch, ehemalige Studentin von Richard und Mitorganisatorin dieses Workshops

Ablauf des Workshops

Der Workshop beginnt am Freitag Abend um 19:00 im Ensembleraum der Jazzschule Berlin.
Wir planen ca 2½ Stunden ein, lernen uns kennen, können kurz ein paar organisatorische Dinge klären (z.B. wer wann sein Einzel-Coaching haben möchte). Und wir wollen dann auch gleich mit dem Singen (Aufwärmen, Abwechseln, Ausprobieren) loslegen.

Am Samstag starten wir von 9:30 bis 12:30 in der Gruppe ( z.B Songerarbeitung, Ensemble/Solo, Rhythmus/Improvisation,…)
Von 15:00 bis 18:00 stehen Einzel-Coachings an, wobei jeder Teilnehmer ca. 20 Minuten alleine mit Richard hat, um an der Stimme und / oder an Songs zu arbeiten.

Am Sonntag Vormittag von 9:30 bis 12:30 ist dann die andere Hälfte mit Einzel-Coachings dran.
Ab 15:00 geht es dann wieder in der Gruppe weiter, und gegen 17:00 kommen dann noch ein Bassist und ein Schlagzeuger dazu, um mit dem nötigen Swing-Live-Feeling den Workshop zum frühen Abend hin auslaufen zu lassen.

Für alle die Lust auf Zeit auf noch mehr haben, steht Richard den ganzen Montag für weitere Privat-Stunden zur Verfügung. Der Montag ist übrigens ein Feiertag.

Diesen Workshop organisieren Birgit Wunsch und Michael Schwarz. Über die beiden geht die Anmeldung (s.u.) und beide sind auch Ansprechparnter vor Ort.

Über Richard Harper

Richard unterrichtet Gesang seit 40 Jahren erfolgreich an unterschiedlichen Instituten, wie etwa der New School in New York. Er gibt Gesangs-und Improvisations Workshops im In- und Ausland und hat viele treue Privatschüler.

Seine eigene musikalische Ausbildung ist vielseitig geprägt. So hat er zusätzlich zum Gesang, Posaune und Klavier, aber auch Arrangement und Kompostion studiert. Als Sänger hat er in diversen Produktionen mitgewirkt, war als musikalischer Direktor Off-Broadway tätig und hat u.a. für das Apollo Theater Musik geschrieben.
Sein tiefgreifendes musikalisches Verständnis hat ihn zu einem Lehrer gemacht, der sensibel auf die individuellen Sänger/innen eingeht, dessen Unterricht von seinem riesigen Erfahrungsschatz geprägt ist und der mit seiner so positiven und herzlichen Art die Leute begeistert.

Er war bestimmt für so manches Nachwuchstalent überhaupt erst der Grund sich an einer dieser offiziellen Schulen zu bewerben.
Zu seinen vielen erfolgreichen Studentinnnen zählen u.a. Brianna Thomas, Jazzmeia Horn und Lizz Wright.

Zum Workshop anmelden

Wenn du dich zum Workshop anmelden möchtest oder wenn du noch Fragen hast, so schreibe bitte eine E-Mail an:

michael.schwarz@jazzschule-berlin.de

Für Fragen zu Richard, dem Unterricht und zu gesanglichen Fragen stellen wir gerne den Kontakt zu Birgit her. Sie hat lange bei Richard studiert und auf ihre Initiative ist dieser Workshop überhaupt entstanden. Sie wird dir gerne antworten.